• Janine

RÜCKBLICK 2018: Welche Spiele haben unsere Erwartungen erfüllt?



In diesem Beitrag blicken wir auf die Spiele zurück, die wir letztes Jahr im Februar bereits sehnsüchtig erwartet haben. Dabei möchten wir berichten, welche Spiele unsere Erwartungen erfüllen konnten, welche durchgefallen sind oder welche Spiele nicht mal gekauft wurden.

FAIRY TILE


Fairy Tile hat mich ein wenig enttäuscht. Ich hätte mir vielleicht mehr Storymöglichkeiten gewünscht. Die Wiederspielbarkeit ist nicht wirklich hoch und das Ende der Geschichte gefällt mir auch nicht. Mehrere Enden hätten vielleicht die Wiederspielbarkeit erhöht, denn so spielt man sozusagen mit kleinen Unterschieden die selbe Geschichte immer und immer wieder durch. Für Kinder ist das Spiel bestimmt trotzdem zu empfehlen, aber mich hat es enttäuscht.


CIVILIZATION - A NEW DAWN


Civilization - A New Dawn ist ein gutes Spiel. Leider hat es nicht mehr ganz den Civilization Charakter, den man vom digitalem Spiel gewohnt ist, aber es ist eine gute abgespeckte Version. Beim unserer ersten Spielrunde hatten wir das Gefühl, dass das Spiel schon sehr auf ein feindliches Gegeneinander auslegt ist, es dafür aber zu zweit dann doch zuwenig "Berührungspunkte" gibt. Was uns beiden aber gut gefallen hat, war die Fokusreihe. Allerdings hätten wir uns vielleicht einen kleinen Forschungsbaum gewünscht, der die Fokusreihe noch weiter unterstützt.

Wie schon geschrieben, ist es kein schlechtes Spiel, aber wir haben irgendwie doch mehr erwartet, da wir gerade das Aufbauen und Forschen bei dem digitalen Spiel mögen und es uns hier zu kurz kam.

Mehr Infos auf asmodee.de


RISE OF QUEENSDALE


Leider kamen wir noch nicht dazu, Queensdale zu spielen oder zu kaufen. Es ist aber noch auf unserer Wunschliste und wir hoffen, dass es auch zu zweit Spaß machen wird.


FALLOUT


Das Spiel Fallout gefällt uns wirklich sehr gut. Man kann sich stundenlang mit der Welt und den verschiedenen Aufgaben, die man während dem Spielen erhält, beschäftigen. Einziger Knackpunkt für uns ist die Siegbedingung. Im Spiel führt dabei lediglich das Abschließen der Agendakarten zum Spielende, was unserer Meinung nach, etwas zu wenig strategische Vielfalt bietet. Außerdem hätten wir uns mehr in Richtung kooperatives Spiel gewünscht, da es ab und an den Anschein weckt, dass jeder für sich spielt. Daher hoffen wir, dass es zu dem Spiel eine Erweiterung gibt, die die angesprochenen Punkte verbessert.


WATSON & HOLMES


Wir haben Watson & Holmes letztlich nicht gekauft. Nicht unbedingt, weil es ein schlechtes Spiel sein könnte, aber von dem was wir bisher von dem Spiel gehört haben, ist es wohl nichts für 2 Spieler. Falls ihr schon Erfahrungen mit dem Spiel zu zweit sammeln konntet, wir lassen uns gerne vom Gegenteil überzeugen!


GLOOMHAVEN


Wir hatten Gloomhaven direkt Anfang 2018 bei Feuerland Spiele vorbestellt und September wurde es voller Freude geliefert. Wir haben auch bereits einige Runden hinter uns und haben sehr viel Spaß mit dem Spiel. Ein paar Tücken hat das Spiel zwar schon, aber es gibt mittlerweile viele Beiträge mit eigenen Hausregeln im Netz zu finden, die das Spiel je nach Gruppe angenehmer gestalten. Auch wenn es schon breit diskutiert und gerechtfertigt wurde, finden wir leider dass die Materialqualität nicht die beste ist. Allerdings bekommt man mit dem Spiel eine wirklich umfangreiche und lange Kampagne geboten.


LEGACY OF DRAGONHOLT


Leider gibt es Legacy of Dragonholt immer noch nicht auf deutsch, deshalb haben wir es bisher noch nicht gekauft haben. Da wir aber große Fans der Welt Terrinoth sind, werden wir es vermutlich bald einfach auf englisch kaufen, falls demnächst keine neuen Infos zu einer Lokalisierung gibt.


Das war unser Rückblick zu den Spielen, auf die wir uns letztes Frühjahr gefreut haben. Habt ihr andere Erfahrungen gemacht?

#Vorfreude #Brettspiele #Brettspiele2018